GDEXA & Women who inspire

Mentorship for MINTernational women – together we shape the future

Ein MINT Mentoring Programm für Frauen mit internationalen Wurzeln organisiert von GDEXA und women who inspire – dem ersten, deutschsprachigen Netzwerk für muslimische Frauen im MINT-Bereich.

Warum dieses Mentoring Programm?

Welche Themen erwarten dich in diesem Mentoring?

Career Development

Coaching und Mentoring zu Themen und Fragen rund um Beruf und Karriere, Industry Trends, Best Practices, Networking

Soft Skills

Tipps und Ratschläge zu relevanten Fähigkeiten der Zukunft wie z.B. Storytelling, Rhetorik, Agiles Projektmanagement

Women in Tech

Erfolgsgeschichten und Einblicke von Persönlichkeiten aus MINT und IT

Tech Enablement

Know-how zu Zukunftstechnologien und Themen wie Big Data, KI, Cloud und Cyber-Security

MINT Mentoring Program

Diese Mentoren warten auf deine Bewerbung

Meryem Can

Solution IT Architect bei IBM

Vildan Salikutluk

Research Associate & PhD Candidate

Dr. Sara Laiouar-Pedari

Data Scientist

GDEXA Mentor - Jasmin Weimüller

Jasmin Weimüller

Data Scientist @ BASF

GDEXA Mentor - Farah Saleh

Farah Saleh

Senior Blockchain Product Manager

Najat Messaoud

Azure Business Lead Director at Microsoft

GDEXA Mentor - Ekrem Namazci

Ekrem Namazci

Data & AI Lead at Microsoft

Subtitle

Registrierung endet in:

Some description text for this item

Tagen
Stunden
Minuten
Sekunden

Registrierung für das Mentoring Programm

FAQ

Women Who Inspire (WWI) ist als erstes Netzwerk deutsch-muslimischer Frauen im MINT-Bereich gestartet und hat nun einen weiteren Schritt gewagt: ein eingetragener Verein.

 

Unser Ziel ist es muslimische Frauen im MINT-Bereich zu vernetzen und sie zu empowern. Dazu haben wir ein 4 Säulenprinzip aufgestellt:

Highlight - Wir möchten der Gesellschaft Positivbeispiele zeigen und so Vorurteile und Klischees abbauen. Über unsere digitale Kampagne #musliMINT stellen muslimische Frauen ihren MINT-Bereich vor.

Network - Muslimische Frauen stoßen oft auf Herausforderungen während dem Studium, dem Einstieg in die Berufswelt oder beim Jobwechsel. Wir bieten eine Plattform, um die richtigen Kontakte zu knüpfen und Erfahrungsberichte mit gleichgesinnten auszutauschen. Durch regelmäßige Offline- und Online-Netzwerktreffen sogenannte #musliMINTalks gelingt dies.

Promote - Unter #musliMINTroduce stellen wir externe Initiativen, Organisationen und Unternehmen vor. Interessante Stipendien und Stellenanzeigen finden auch hier Platz. So tragen wir zur Förderung unserer Mitgliederinnen bei.

Empower - Wir möchten besonders Frauen mit internationaler Geschichte unterstützen und haben deshalb gemeinsam mit unseren Kooperationspartner GDEXA ein Mentoringprogramm für Studentinnen und berufstätige Frauen kreiert. Damit soll ein besonderer Fokus auf diese Frauen gerichtet werden.

Ohne Apps und Technologie ist heute in Wirtschaft und Leben fast nichts mehr möglich. Um technologische Innovationen nutzen zu können, braucht die sich ständig verändernde Welt Menschen mit Zukunftskompetenzen. GDEXA (Global Digital Excellence Association) hilft bei der Aus- und Weiterbildung von modernen technologischen und kognitiven Fähigkeiten, die für die digitale Zukunft der Arbeit erforderlich sein werden.

Unser innovatives Lernkonzept besteht aus dem GDEXA Globalen Mentoring-Programm für junge Menschen, das von erstklassigen Experten und Vordenkern aus der ganzen Welt gestaltet wird. GDEXA-Mentoren erzählen ihre persönliche Erfolgsgeschichte, teilen ihr Wissen und beraten auf Basis ihrer Erfahrungen. Für Studenten, junge Berufstätige oder zukünftige Unternehmer sind die wertvollen Erkenntnisse für die berufliche Zukunft.

Ein weiteres Element, um die junge Generation zu fördern, ist das experimentelle Lernen, bei dem GDEXA Digital Labs Talente mit relevanten Fähigkeiten durch Hackathons und digitale Projekte ermöglicht, die auf tatsächlichen Szenarien aus verschiedenen Branchen basieren.

Dieser fachkundige und praxisorientierte Ansatz macht GDEXA einzigartig, wenn es darum geht, die zukünftigen Mitarbeiter in die richtigen Richtungen zu führen und ihnen relevante Fähigkeiten für eine größere Wirkung in Wirtschaft und Leben zu vermitteln.

GDEXA - Creating the Digital Future!

Mentoring ist ein Tool, welches für die Personalentwicklung genutzt wird. Hierbei steht der Wissens- und Erfahrungsaustausch durch persönliche Beziehungen im Vordergrund. Eine bereits erfahrene Person (Mentor) unterstützt eine wenig erfahrene Person (Meente) in der persönlichen und beruflichen Entwicklung. Die Mentoren geben eigene Erfahrungen an die Mentees weiter und helfen gleichzeitig beim networking. Dadurch lernen nicht nur die Mentees von der Expertise der Mentoren, sondern die Mentoren gewinnen einen Einblick in die Herausforderungen von internationalen Frauen im MINT-Bereich.

Wir wollen neben den bereits bestehenden, allgemeinen Förderungen von Frauen im MINT-Bereich eine Alternative starten, welches sich an Damen mit internationalen Wurzeln richtet. Diese Zielgruppe hat besondere Bedürfnisse und die bereits existierenden Initiativen decken diese nicht ab. Besondere Bedürfnisse sind zum Beispiel die einhergehenden zusätzliche Hürden, die mit der Religion, einem „untypischen“ Namen oder Aussehen verbunden sind. Es entsteht dadurch auch eine Barriere von Angst und Vorbehalten an den vorhandenen, allgemeinen Programmen teilzunehmen. Durch den gesonderten Fokus auf die internationalen Frauen, sollen einerseits Ängste und Vorbehalte genommen und andererseits ein Zeichen gegen diese besondere Art der Diskriminierung und Ausgrenzung im Beruf und Alltag gesetzt werden.

Im Vordergrund steht die Weitergabe der Erfahrungen und Expertisen der Mentoren sowie das Eingehen auf die individuellen Fragen der Mentees. Das Mentoring besteht aus Einzel- sowie Gruppen-Mentoring. Während das Gruppen-Mentoring in seiner Form (Workshop / Networking) fix ist, liegt die Gestaltung des Einzel-Mentoring in der Hand von Mentor und Mentee.

 

In wenigen Worte zusammengefasst, fokussiert sich das Mentoring auf vier große Themen-Cluster:

 

  • Career Development: Coaching und Mentoring zu Themen und Fragen rund um Beruf und Karriere, Industry Trends, Best Practices, Networking
  • Soft Skills: Tipps und Ratschläge zu relevanten Fähigkeiten der Zukunft wie z.B. Storytelling, Rhetorik, Agiles Projektmanagement
  • Women in Tech: Erfolgsgeschichten und Einblicke von Persönlichkeiten aus MINT und IT
  • Tech Enablement: Know-how zu Zukunftstechnologien und Themen wie Big Data, KI, Cloud und Cyber-Security

Nach Ablauf der Bewerbungsfrist, werden die eingegangen Bewerbungen überprüft. Anschließend wird ein kurzes onboarding mit den Teilnehmerinnen gemacht und darauhin erfolgt die Zusammenführung der ausgewählten Bewerberinnen mit einem/r passenden Mentor*in (best case mit Wunsch-Mentor*in). Falls das matching für eine Mentee oder eine Mentorin unbefriedigend ist, kann zu Beginn des Programms ein Wechsel in Betracht gezogen werden.

 

In wenigen Worte zusammengefasst, fokussiert sich das Mentoring auf vier große Themen-Cluster:

  • Career Development: Coaching und Mentoring zu Themen und Fragen rund um Beruf und Karriere, Industry Trends, Best Practices, Networking
  • Soft Skills: Tipps und Ratschläge zu relevanten Fähigkeiten der Zukunft wie z.B. Storytelling, Rhetorik, Agiles Projektmanagement
  • Women in Tech: Erfolgsgeschichten und Einblicke von Persönlichkeiten aus MINT und IT
  • Tech Enablement: Know-how zu Zukunftstechnologien und Themen wie Big Data, KI, Cloud und Cyber-Security

Die Registrierung startet am 06.09.21. Deadline ist der 22.10.21. Das Mentoring selbst wird sich von Oktober 2021 bis Dezember 2021 (01.11.-15.12.) erstrecken. Den Start bildet eine gemeinsame Kick-Off Veranstaltung im November (DATUM). Hier lernen sich alle Mentoren und Mentees in einer gemeinsamen Runde kennen. Es erfolgt eine Programmübersicht sowie die Vorstellung des matching von Mentor-Mentee. In dem Projektzeitraum sind die Termine für das Gruppen-Mentoring fix, während die Termine für die Einzelgespräche individuell zwischen Mentor und Mentee vereinbart werden. Den Abschluss unserer Initiative bildet ein Grand Finale am Tag unseres 2. Gründungsjubiläums am 15.12. Hier kommen alle wieder zusammen, Meinungen können ausgetauscht und die ersten Schritte für ein großes Netzwerk gelegt werden. Abschließend gibt es noch eine kleine Überraschung für alle Teilnehmerinnen.

Bei Fragen und Anregungen kann jederzeit das Team von GDEXA kontaktiert werden (contact@gdexa.com). Wir freuen uns über jedes Feedback.